Wissenswertes - MeisterAcademy - Friseurschule Wernesgrün - Haarkunst GmbH - Friseurschule Wernesgrün

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wissenswertes - MeisterAcademy - Friseurschule Wernesgrün - Haarkunst GmbH



Kursdauer

Teile I und II
Teil III
Teil IV


10 Wochen
 6 Wochen
 3 Wochen

430 Unterrichtsstunden
260 Unterrichtsstunden
100 Unterrichtsstunden

Fachpraxis / Salonmanagement & Fachtheorie
Alle Berufe - Technischer Fachwirt
Alle Berufe - Ausbilder nach AEVO

Unterrichtszeiten

Teile I und II
Teil III
Teil IV


Mittwoch bis Samstag
Mittwoch bis Samstag
Mittwoch bis Samstag

8.00 Uhr - 17.30 Uhr  (Vollzeit)
8.00 Uhr - 16.00 Uhr  (Vollzeit)
8.00 Uhr - 16.00 Uhr  (Vollzeit)


Den Teil III - Technischer Fachwirt bieten wir zur Zeit nicht an!

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung (entscheidet die jeweilige Kammer) sind:


  • wer eine Gesellenprüfung im Handwerk oder in einem anerkannten gewerblich-technischen Ausbildungsberuf nach § 25 BBiG die Ausbildungsabschlussprüfung erfolgreich bestanden hat oder

  • wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen


Fördermöglichkeiten

Es besteht für Sie die Möglichkeit, eine staatliche Förderung für berufsbegleitende Fortbildungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), das Meister-BaföG, zu beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.meister-bafoeg.info.


Selbstverständlich beraten wir Sie dabei gern und unterstützen Sie beim Ausfüllen der Formulare.


Anmeldebedingungen

Die Anmeldung soll schriftlich erfolgen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Entsprechend empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Das Anmeldeformular MeisterAcademy - Friseur Meisterschule Sachsen, Vogtland (PDF) hier ausdrucken und gleich anmelden!!


Wir sind zertifiziert

Unsere Friseurschule ist zertifiziert nach DIN EN 9001




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü