Wissenswertes - Friseurschule Wernesgrün

Direkt zum Seiteninhalt

Wissenswertes

Fachkraft Zweithaar

Zielgruppe:

  • Friseure, die sich neu in der Zweithaarbranche etablieren möchten und einen intensiven Einstieg wünschen
  • Perückenexperten, die ihr Dienstleistungsspektrum erweitern und intensivieren möchten
  • Zweithaarexperten, die sich einer neuen Herausforderung stellen wollen
  • Zweithaarexperten, die sich mit der Qualifikation „Fachkraft für Zweithaar“ von Mitbewerbern abheben möchten

Ziel des Kurses:

  • Umfassende Fach- und Handlungskompetenz in der Welt des Zweithaars
  • Qualitativ hochwertige praktische Arbeit in einer spannenden anspruchsvollen Branche
  • Sofortige sichere Umsetzung des Gelernten am Kunden durch Training und Anwendung

Kursinhalt:

Block 1

  • Fachliche Voraussetzungen – Zielgruppen, Produktkenntnisse, Materialkunde, Produktionstechniken
  • Standardprogramm – Kollektionen, Beratung, Pflege, Größenveränderung  von Perücken
  • Maßanfertigungen – Beratung, Maßnehmen, Kopfabdruck
  • Haarintegrationen – Beratung, Befestigung, Einschnitt

Kursdauer:

  • Block 1 (5 Tage): jeweils  08:00 Uhr bis 17:30 Uhr

  • Block 2 (5 Tage): jeweils  08:00 Uhr bis 17:30 Uhr




Block 2

  • Randbonding – Beratung, Befestigung, Einschnitt
  • Formveränderung  von Perücken durch Schnitt und Dampffön
  • Reklamationen, Reparaturen, Laborarbeit
  • Präqualifizierung, Kassenabrechnung, Marketing
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Prüfungsvorbereitung

Material:

  • 1 Handbuch
  • 3 Übungsköpfe
  • 3 Echthaarteile
  • 3 Synthetikhaarperücken
  • Weitere umfangreiche Zubehörmaterialien


Zulassungsvoraussetzungen:


Lt. Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zur "Geprüften Fachkraft für Zweithaar" §2: Zulassungsvoraussetzungen

(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer die Gesellenprüfung im Friseurhandwerk bestanden hat
(2) Abweichend von Abs. 1 kann zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.



Fördermöglichkeiten:

Der Kurs ist individuell förderfähig -  Wir beraten und unterstützen Sie dazu gern.



Anmeldebedingungen:


Die Anmeldung soll schriftlich erfolgen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Entsprechend empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.


Anmeldung:



Wir sind zertifiziert


Unsere Friseurschule ist zertifiziert nach DIN EN 9001




Zurück zum Seiteninhalt